Archiv für den Monat: Juli 2007

Eigene Werke verkaufen – ein neuer Marktplatz für Kreative ?

DaWanda ist ein Marktplatz, auf dem handgefertigte Einzelstücke erworben oder auch angeboten werden können. Die Website bietet die sehr praktische Möglichkeit, sich die Produkte auch über eine Farbauswahl aussuchen zu lassen. Mir hat es großen Spaß gemacht, in den selbstgefertigten Dingen zu stöbern. Noch bis zum 31.8.2007 können Eigenkreationen dort ohne Einstellgebühr präsentiert werden. Eine interessante Alternative für Nischenprodukte und eine Anlaufstelle für ganz individuelle Geschenkideen.

Wie Nischenprodukte und potentielle Interessenten einander finden…

beschreibt Chris Anderson in seinem Buch “The Long Tail” – Der lange Schwanz. Anderson ist Wirtschaftsjournalist und Chefredakteur der Zeitschrift “Wired”, in der auch erstmals 2004 seine Long-Tail-Theorie veröffentlicht wurde. Das parallel zur Arbeit am Buch entstandene Blog “erweist sich als Quelle unschätzbar guter Ideen, Ratschläge und Fakten.” U.a. am Beispiel der Musikindustrie beschreibt Anderson anschaulich, wie das Internet als riesige Vermarktungsschiene funktionieren kann. In meinen Augen ein interessantes Wirtschaftsbuch mit neuen Einblicken in netzspezifische ökonomische Zusammenhänge, das mehr als nur den konsumorientierten Ansatz betrachtet.

The Long Tail

Die Lebenshaltungskosten im Auge behalten

Ein Nachtrag zum Artikel “Nie wieder im Blindflug – meine Finanzen“. Vielen Dank für Eure Kommentare und Anregungen. Hier stelle ich Euch gleich mal die Muster-Tabelle der Lebenshaltungskosten als CALC-Datei zum Download zur Verfügung.

Logo OpenOfficeCALC ist das Tabellenkalkulationsprogramm von OpenOffice, einer kostenlosen und guten Alternative zu anderen Office-Lösungen.

Weitere Meinungen: Befreie Dein Büro – Open Office.
Wikipedia: OpenOffice

Mein Buchtipp, für alle, die noch nie mit einem Office-Paket gearbeitet haben und die jetzt richtig in OpenOffice einsteigen wollen: (Wer bereits mit anderen Office-Paketen Erfahrungen sammeln konnte, wird sich meiner Meinung nach auch ohne Handbuch in OpenOffice schnell zurecht finden.)

Open Office