Archiv für den Monat: April 2009

WikiWoods sucht noch Aktive für Pflanzaktion in Niedersachsen

flickr_anjavatterodt1-300x199Der folgende Text und das Foto können gern auch in anderen Blogs verwendet werden! Macht diese Aktion bitte bekannt. DANKE!
Foto: Anja Vatterodt, Lizenz

Aktuell:
Wir wollen unter wikiwoods.org die GPS-Koordinaten der Pflanzungen ablegen, damit spätere Besucher in die Lage versetzt werden, die Bäume wiederzufinden. Dafür brauchen wir Freiwillige, die vor Ort die GPS-Koordinaten aufnehmen und dann entsprechend auf einer digitalen Karte eintragen können.

Gut ein Jahr ist es her, dass der Orkan „Emma“ über weite Teile Mitteleuropas hinweg fegte und auch im Niedersächsischen Forstamt Reinhausen schwerwiegende Schäden verursachte. Mit einer großen Pflanzaktion werden die Freiwilligenorganisation Wikiwoods und das Regionale Umweltbildungszentrum (RUZ) Rheinhausen am Wochenende 2. und 3. Mai diese Sturmlücken schließen. Jeder kann zum Spaten greifen und mitmachen! Laien und Experten, alt und jung sind gleichermaßen willkommen.
Weiterlesen

Natur, Marodes und nostalgische Industrietechnik

Unmittelbar am Bahnhof Priesterweg  kann man eine beeindruckende Symbiose aus Natur, Marodem und nostalgischer Industrietechnik beobachten. Das brachliegende Industriegelände eines ehemaligen Rangierbahnhofs wurde im Laufe von über 50 Jahren nach und nach von der Natur zurück erobert. Dort wo einst Schienen und Schotter das übliche Bild eines Rangierbahnofs prägten, wachsen heute Bäume mitten im Gleisbett. 1999 wurde das 18 Hektar große Gelände zum Naturschutz- und Landschaftsschutzgebiet erklärt. Wer Freude an rostigen Schrauben oder den Strukturen alter Holzbohlen hat, kommt hier genauso auf seine Kosten, wie Liebhaber alter Dampf-Lokomotiven. In den nächsten Wochen und Monaten wird sich dieser kleine Urwald erst so richtig entfalten. Darauf bin ich jetzt schon gespannt. Wer weiß, vielleicht treffen wir uns mal bei einem Foto-Spaziergang im Natur-Park Schöneberger Südgelände.

rost_k

Weiterlesen