Konzertankündigung: Uralte Ahnungen – Nils Kercher & Ensemble

25.11.2011 Berlin-Kreuzberg

Uralte Ahnungen – Nils Kercher & Ensemble

feinsinnige & dynamische Weltmusik

21 Uhr Heilig-Kreuz-Kirche, Berlin-Kreuzberg, Tickets: www.akanthus-kultur.de

Nils Kercher: Kora (westafrikanische Harfe), Gesang
Kira Kaipainen: Balafon, Gesang, Percussion
Thomas Klöwer: akustische Gitarre, Percussion
Sue Schlotte: Cello

nils-kercher-kora-2-comp

Gemeinsam mit seiner finnischen Duo-Partnerin Kira Kaipainen und anderen charaktervollen Musiker/innen webt der vielseitige Weltmusiker Nils Kercher ein harmonisches und feinsinniges Klangfeld, das sich zwischen organischen Rhythmen und geheimnisvollen Klängen bewegt.

Der transparente Klang der Kora (westafrikanische Harfe), Cello- Balafon- und Bansuriklänge tragen den melodiösen Gesang, der auf eigenartige Weise berührt und von uralten Ahnungen flüstert.

Interaktive Kompositionen mit dem Publikum machen das Konzert zu einem besonderen Erlebnis – es weht ein frischer Wind durch den Saal…

Neben Stücken aus Nils Kerchers aktuellem Album “Ancient Intimations” (Link zu Amazon), welches internationale Auszeichnungen erhielt und die World Music Charts Europe (WMCE) erreichte, werden einige neue Kompositionen zu hören sein, die einen Vorgeschmack auf die nächste CD geben.

Auch die Texte der Stücke reflektieren den großen Bogen, den diese “globale Musik” spannt: Gesungen wird auf westafrikanischen Sprachen, auf Finnisch und manchmal ohne Worte.

Pressestimmen:

„Das Konzert unter dem Titel “Ancient Intimations” liess für zwei Stunden die Zeit stillstehen” General-Anzeiger Bonn

“ein gelungener Brückenschlag zwischen europäischen und afrikanischen Traditionen” Hessischer Rundfunk “

“Es gibt CDs, die nimmt man nur ungern wieder aus dem CD Player heraus. Intimations ist eine solche Scheibe.“  „Nils Kercher, der sich hier als Multitalent präsentiert, kreierte mit dieser CD ein musikalisches Festmahl für die Ohren.”  Connection Verlag

“Nils Kercher streichelt mit seinen Händen die Trommeln und mit seiner samtweichen Stimme die Seele. (…) Seine Melodien sind wie Flüsse, die nicht enden wollen, und gleichzeitig wie ein Feuer, dessen Glut nicht erlischt. Immer voller Sehnsucht und Leidenschaft.”  Märkische Oderzeitung 2011

Ich mag die Musik von Nils sehr. Das letzte Konzert in Berlin war super!!! Ich freue mich schon riesig auf den 25.11.  Weitere Infos: www.nilskercher.de.

Facebook: Nils Kercher
YouTube: ancientintimations

Text und Foto bereitgestellt mit freundlicher Genehmigung von Nils Kercher.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.