Schlagwort-Archiv: Ignoranz

Du hättest darüber bloggen sollen…

schreibt gerade ein Leser als Kommentar unter diesen Artikel den ich rückblickend auf ein Ereignis aus dem Jahre 2001 geschrieben habe.

Was war geschehen? Hier die Kurzfassung: Ich wohnte damals in Berlin-Mitte in einer kleinen Neubauwohnung. Mitten in der Nacht werde ich durch einen Feuerwehreinsatz geweckt. In der Wohnung über mir wurde ein Toter gefunden, der dort schon mehrere Wochen gelegen haben muß. Niemand hat diesen Mann vermißt. Auch fiel noch während des Feuerwehreinsatzes das Wort Seuchengefahr. Mehr erfahren wir Mieter in dieser Nacht aber nicht. Was uns noch in den darauffolgenden Tagen und Wochen zu Schaffen macht, ist der Umstand, dass die Wohnung des Verstorbenen nicht sofort desinfiziert wurde. Hausverwaltung, Hausmeister, Polizei, TBC-Stelle und Hygieneamt sagen gleichermaßen, sie seien hier nicht zuständig. Weiterlesen

Ignoranz in der Großstadt

Beim Aufräumen und Sortieren meines Schreibtisches, fand ich einige Zeilen, die ich im Dezember 2001 geschrieben hatte und ich merke sofort, wie mich beim Lesen die ganze Beklemmung längst zurückliegender Tage wieder einholt.

KurzzugWas war geschehen: Die Mieter eines Hauses rufen Polizei und Feuerwehr, da seit Tagen ein unangenehmer Geruch im Treppenhaus liegt und dicke Fliegen (es ist Ende November) sich überall niederlassen. Ein Toter wird gefunden, süßlich beißender Geruch zwingt einen, ein Tuch vor den Mund zu halten und die Angst vor Schrecklichem lässt einen das Gesicht abwenden. Der Mann muß da schon seit einigen Wochen liegen, sagt einer der Polizisten. Hat ihn niemand vermisst? So oder ähnlich spielt es sich täglich in unseren Großstädten ab, ohne dass wir davon eine Ahnung haben. Weiterlesen