Schlagwort-Archiv: Natur

SchattenSpiel – Prelude

Letzten Sommer begann ich damit, mich für meinen Schatten zu interessieren. Das Motto des diesjährigen Fotowettbewerbs unserer Hobby-Fotografen-Runde lautet “Licht” und da wo Licht ist, da ist bekanntermaßen auch Schatten. Lt. Duden ist der Schatten jener Bereich, der hinter einem undurchsichtigen Körper von einer Lichtquelle (der Sonne) nicht getroffen wird und daher dunkel ist. Das Dunkle also oder nach C.G. Jung das Unbewußte und Verdrängte liegt im Schatten. Und so begann ich damit bei meinen zahlreichen Waldspaziergängen und Natur-Meditationen ganz bewußt auch meinen Schatten mit einzubeziehen, indem ich ihn mir zunächst einmal nur ansah und ein paar Videoaufnahmen mit meinem Handy machte.

SchattenSpiel 00 from KAYA INA on Vimeo.

Osterspaziergang

Ich weiß nicht, was ihr habt. Das ist doch phantastisches (Foto-) Wetter. :-) In diesem kleinen Naturschutzgebiet sind Rehe zu Hause. Sie zeigen sich mir regelmäßig genau dann – neulich auch mal mitten auf dem Gehweg – wenn ich KEINE Kamera griffbereit habe.
15_Osterspaziergang

15_Osterspaziergang2

15_Osterspaziergang3

© Fotos: Ina Müller-Schmoß

Rügen – Teil 3

Groß Zicker, Teil des Biosphärenreservates Südost-Rügen, ist traumhaft schön, nur muß man viel Geduld haben, wenn man auf den Bus angewiesen ist, denn der Fahrplan wird nur selten eingehalten. Anwohner sagten uns, dass Abweichungen von 30 Minuten normal seien. Aha, dachten wir und warteten geduldig doch dann wurden daraus 2,5 Stunden. Da hätte man noch schön am Strand sitzen können oder in einer Gaststätte. Wer für sowas zu ungeduldig ist, sollte dann immer eine Taxi-Nummer parat haben.

Das Wandern in den Zickerschen Bergen ist sehr erholsam. Übrigens diese Berge, das sind Hügel mit einer Höhe von max. 66 Metern. Bayerische Touristen, die wir trafen, suchten hier vergeblich nach einem Berg. Wir fande´s super! Hier wieder einige Bilder aus Göhren und Groß Zicker. Ein Klick auf die Bilder führt zur größeren Ansicht.

Weiterlesen